Montag, 4. Juli 2011

Gedicht

Und schon wieder ist ein Monat vergangen.
Auch im Juli möchte ich euch wie versprochen ein neues Gedicht präsentieren.
Diesmal ist es ein kleines Gedicht von Heinrich Heine, dass ich eingesprochen habe.
Mit dem Titel: “Ich hab´ im Traum geweinet”

Auch diesmal möchte ich euch nicht mit viel unnötigen Text langweilen, und sage nur viel Freude beim lauschen.

Euer Ecki





Info zur Person :

Christian Johann Heinrich Heine
Geboren 13. 12. 1797 - Gestorben 12. 02. 1856
Heine gilt als letzter Dichter der Romantik, der sie zugleich auch überwunden hat.
Zeitlebens wurde Heine ausgegrenzt und angefeindet, dies prägte sein gesamtes Leben und seine Werke.

Kommentare:

  1. Ich finde die Idee mit den Gedichten gut. :)

    Lg, Kata

    http://zuckerwattenbaum.blogspot.com/

    AntwortenLöschen